Blog

Auswertungsmöglichkeiten der Verlustlisten des Ersten Weltkrieg

19.08.2014

Ein gutes Beispiel, was aus dem Gesamtergebnis der Verlustlisten auszuwerten ist, zeigt eine Email in der CompGen-Mailingliste


Liebe Listenleser,
nicht erst seit dem Abschluss der Erfassung der Verlustlisten des I. WK beschäftige ich mich mit deren Auswertung zu den Kriegstoten der Kirchgemeinde Schulitz, Krs. Bromberg, Posen (heute: Solec Kujawski, Polen), sondern konnte nunmehr die Auswertung auch abschließen. Auf diesem Wege möchte ich kurz dem interessierten Leser vielleicht die "erste"
Ortsauswertung zu den Verlustlisten präsentieren:
Der Autor P. Rudolf schreibt in seinem Buch "Aus der Geschichte von Schulitz und den umliegenden Dörfern" (Posen 1936) auf Seite 123 f.: "1929 wurden die drei neuen Stahlglocken eingeweiht, nachdem 1927 die Kirche [...] vollkommen erneuert und zwei Gedächtnistafeln für die *207 im Kriege gefallenen evangelischen Gemeindemitglieder *aufgehängt worden waren." Mir ist nicht bekannt, dass diese Tafeln den II. WK überstanden haben; zumindest habe ich bei meinem Besuch der ehemaligen evangelischen Kirche in Solec Kujawski vor 2 Jahren keine entdecken können, sodass ich die 207 Gefallenen mithilfe der Verlustlisten "rekonstruieren" wollte. Die Auswertung ergab für die Kirchgemeinde Schulitz mit Schulitz, Kabott
(Großwalde), Stadthauland, Schloßhauland, Weichselhof (Przylubie), Weichselthal (Grätz a. d. W., Getau) und Ruden:
Schulitz: 833 Einträge, davon 166 Tote
Kabott (Großwalde): 96 Einträge, davon 18 Tote
Stadthauland: 8 Einträge, davon 5 Tote
Schloßhauland: 36 Einträge, davon 6 Tote
Weichselhof (Przylubie): 24 Einträge, davon 5 Tote
Weichselthal (Grätz a. d. W., Getau): 70 Einträge, davon 12 Tote
Ruden: 14 Einträge, davon 3 Tote
*Insgesamt: 1081 Einträge, davon 215 Tote*


Somit stehen den von P. Rudolf genannten 207 evangelischen Gefallenen 215 Gefallene sämtlicher Konfessionen gegenüber, was wunderbar die "Leistungsfähigkeit" der komplettierten Verlustlisten aufzeigt. Wer Interesse an der genauen namentlichen Aufstellung der Gefallenen hat, kann sich gerne bei mir melden.

Quelle: Dr. Tim Peppel, Email (tk)


CG03-2014-1-3-Anzeige_web.jpg

 
Powered by CMSimpleRealBlog