Blog

Offene Archive 2.1-Social media im deutschsprachigen Archivwesen

21.02.2014

Die Konferenz „Offene Archive 2.1 - Social media im deutschsprachigen Archivwesen“ findet am 3./4. April in Stuttgart statt. 

Das Thema Archive und Web 2.0 findet sowohl bei Archivaren als auch bei den Nutzern steigendes Interesse. Zum zweiten Mal treffen sich Interessierte, die im archivarischen Kontext bloggen, twittern oder das Internet als Erweiterung des örtlichen Leseraumes nutzen. Darüber hinaus werden von den Referenten die Archiv Nutzer und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt gestellt, bis hin zur aktiven Mitarbeit bei der Erschließung von Archivgut im Internet.


Blog: http://archive20.hypotheses.org/
Programm: http://archive20.hypotheses.org/tagung-2014


Der Verein für Computergenenalogie beteiligt sich an der Konferenz mit einem Kurzvortrag von Andreas Job zum Thema "Genealogen im Rollenwechsel: Vom Archivnutzer zum ehrenamtlichen Mitarbeiter – neue Chancen durch kollaborative, digitale Projekte des Vereins für Computergenealogie" teil.

(AJ/TK)

 
Powered by CMSimpleRealBlog