Blog

GEDBAS - identische Personen

06.08.2012

Vielleicht hat es die andere oder der andere schon entdeckt, bei GEDBAS gibt es seit einiger Zeit die Anzeige "Identische Personen". Dahinter verbirgt sich - der Hilfetext verrät es bereits - die global eindeutigen Kennungen (UID), die immer mehr Genealogieprogramme verwenden und in GEDCOM-Dateien exportieren. Bekommt ein Forscher eine solche GEDCOM-Datei zugeschickt und arbeitet mit den Daten weiter, so bleibt stets der Rückbezug auf die ursprüngliche Person erhalten. Dies macht es später leichter, hinzugefügte Informationen zu entdecken und in die eigene Forschung zu übernehmen.

Hier ist ein solches Beispiel in GEDBAS: http://gedbas.genealogy.net/person/show/90724339

Während bei diesem Eintrag Heirats- und Sterbedatum angegeben ist, fehlen sie beim anderen Eintrag. Auch das Geburtsdatum weicht ab, wurde also vermutlich nach dem Austausch der Daten von einem Forscher geändert. Hier sollten sich die beiden Genealogen mal austauschen und nach der Quelle der unterschiedlichen Angaben forschen.

Datenblätter aus GEDBAS

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog