Blog

Projekt-Information *Grabsteine* 06/2015

31.05.2015

Auch im Wonnemonat Mai 2015 besuchten die Fotografen die Friedhöfe um Fotos für das Grabstein-Projekt zu fertigen. Nach der Fotobearbeitung und  Datenerfassung wurden rund 90 neue Friedhöfe in dieser Datenbank  http://grabsteine.genealogy.net/ veröffentlicht.

Erwähnenswert ist das Mitwirken der Vereinsmitglieder vom AGGSH (Arbeits-Gemeinschaft Genealogie Schleswig-Holstein e.V.) für das Grabstein-Projekt. Offensichtlich finden unsere "Nordlichter"-Kollegen ein besonders großes Interesse 
am Dokumentieren von Grabsteinen. http://grabsteine.genealogy.net/cemlist.php?v=AGGSH

Auch der Geschichtskreis Rommerskirchen liefert unaufhörlich neue Fotos und Unterlagen an die Datenbank "Grabsteine".
http://grabsteine.genealogy.net/cemlist.php?v=GK-Roki

Die meisten neuen Grabsteinfotos kommen aus den Bundesländern Brandenburg und Hessen und bereichern die Datenbank *Grabsteine*.  Wir laden unsere Kollegen aus dem Saarland herzlich zur Mitarbeit ein, damit auch ihr Bundesland in dem Grabstein-Projekt angemessen vertreten ist.

Zum mittlerweile zahlenmäßig imposanten Team der Grabstein-Fotografen hat sich ein bekannter Bestatter aus Sachsen gesellt. Während seines Urlaubs im Schwarzwald hat er "mal eben" sieben Friedhöfe erfasst. 

Der Freundeskreis vom Kölner Melaten-Friedhof (435.000m², 55.000 Grabstellen und somit der größte Stadtfriedhof Deutschlands) empfiehlt in seinem Rundbrief XXXXIV die systematische Dokumentation der Grabsteine für das Grabstein-Projekt.

Die aktuelle Statistik der Datenbank *Grabsteine* liest sich folgendermaßen: 

2.580 Friedhöfe 
840.000 Fotos
1,26 Mio. Personen-Datensätze 

Dieser Link führt zu den umfangreichen Informationen vom *Grabstein-Projekt*:
http://wiki-de.genealogy.net/Grabstein-Projekt/Interessante_Infos 

Vielen Dank an das Projektteam für die engagierte Mitarbeit! 
(Holger Holthausen)

 
Powered by CMSimpleRealBlog