Blog

Verlustlisten 1. WK: Erste Verlustliste komplett

27.12.2012

Am 27. Dezember 2011 haben wir die Erfassung der Verlustlisten des 1. Weltkriegs gestartet. Das gute Vorankommen bei der Erfassung hat uns fast selbst erstaunt.

Nachdem nun ein Jahr vergangen ist, haben fast 500 Helfer an den Listen mitgetippt. Es wurden über 3,55 Millionen Einträge erfasst. Die Jahre 1914 und 1915 sind  mit 900.000 bzw. 2.000.000 Datensätzen komplett.

Soldaten der Schutztruppe in Deutsch-SüdwestafrikaGestern wurde auch etwas anderes vervollständigt: die erste Verlustliste. Man muss dazu wissen, dass die Verlustlisten des 1. Weltkriegs aus mehreren Listen mit jeweils eigener Zählung bestehen (Preußen, Bayern, Sachsen, Württemberg, Marine, Schutztruppe etc.). Die Liste der Schutztruppen besteht nur aus 36 Ausgaben und ist somit relativ überschaubar. "Schutztruppe" war die offizielle Bezeichnung für militärisches Personal in den damaligen Deutschen Kolonien (Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Südwestafrika, Kamerun, Togo, Deutsch-Neuguinea, Samoa). Aber auch Zivilpersonal ist mit angegeben. Diese Listen sind nun fertig erfasst, ebenfalls die Liste der Austauschgefangenen der Schutztruppen, die aus der Gefangenschaft entlassen wurden.

Hat der Gesuchte also in einer der deutschen Kolonien Dienst getan, so besteht eine große Chance, dass er über die Suche in den Verlustlisten gefunden werden kann.

Zum Projekt: http://verlustlisten.de

Autor: Jesper Zedlitz

 
Powered by CMSimpleRealBlog